Datenschutzerklärung nach DSGVO

Am 25.05.2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (im Weiteren: DSGVO) in Kraft, welche in den Mitgliedstaaten der europäischen Union und damit auch in Deutschland unmittelbar geltendes Recht darstellt.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen einen Überblick über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Internetseite nach dem dann geltenden neuen Datenschutzrecht.

Wir messen dem Schutz und der Vertraulichkeit personenbezogener Daten große Bedeutung bei. Personenbezogene Daten werden durch uns ausschließlich auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen des geltenden deutschen und europäischen Datenschutzrechts erhoben und verwendet. Durch diese Datenschutzerklärung werden Seitenbesucher darüber aufgeklärt, welche personenbezogenen Daten erhoben und zu welchem Zweck die Daten genutzt werden, wie auch darüber, welche Wahlmöglichkeiten Seitenbesucher hinsichtlich des Umgangs mit ihren personenbezogenen Daten haben.

1. Pflichtangaben und Allgemeine Hinweise

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch („Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO):

Mike Gordens Autorenseite
Inhaltlich verantwortlich und zustellungsbevollmächtigt: Dr. Detlef Moller
Telefon: +49 (0)421 371430
Fax: +49 (0)421 374953
e-Mail: info{at}mikegorden.de

Unter „Verantwortlicher“ ist dabei die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle zu verstehen, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Als personenbezogen gelten gemäß den Vorgaben des Gesetzgebers gelten jegliche Daten, die die Identifizierung einer Person ermöglichen. Diese Daten werden gesetzlich in besonderer Weise geschützt, wozu wir Ihnen die nachfolgenden Erläuterungen zur Verfügung stellen. Ungeachtet der weiteren, hier dargelegten Informationen erhalten Sie einen Überblick über Ihre so genannten Betroffenen-Rechte nachstehend unter Ziffer 7.

Wir weisen darauf hin, daß unser Unternehmen bisher nicht der Verpflichtung zur Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten unterliegt.

Aufsichtsbehörde in Datenschutzangelegenheiten am Sitz unseres Unternehmens ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven, Telefon +49 471 596 2010 oder +49 421 361 2010, Telefax +49 421 496 18495.

2. Angaben zur Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website sowie zu Art und Zweck der Verwendung dieser Daten

a) Aufruf der Internetseite

Beim Aufrufen unserer Website https://www.mikegorden.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden zeitlich begrenzt in einem so genannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse zu dieser Datenverarbeitung leitet sich aus oben aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung ab. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Kontaktmöglichkeit über die Internetseite per e-Mail

Unsere Internetseite bietet aufgrund der gesetzlichen Vorgabe zur Ermöglichung einer schnellen elektronischen Kommunikation mit uns die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über so genannte elektronische Post (im Weiteren: e-Mail), wozu in dieser Datenschutzerklärung und im Impressum der Internetseite eine allgemeine e-Mail-Adresse hinterlegt ist.

Sofern Sie per e-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die dabei übermittelten, personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche von Ihnen als betroffener Person freiwillig an uns als für die Datenverarbeitung Verantwortliche übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Speicherung und Verarbeitung erfolgen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

In jedem Falle empfehlen wir dringend, keine sensiblen Daten per e-Mail zu übermitteln, sondern sich bei der Nutzung der Kommunikationsmöglichkeit über e-Mail auf die reine Kontaktanbahnung zu beschränken.

3. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung

Die im Auftrag der Mike Gorden Autorenseite verarbeiteten Daten werden ausschließlich für die vom Kunden beauftragten Zwecke – z.B. Buchhaltung, Zahlungsabwicklung und Risikomanagement – genutzt. Dabei können, abhängig von den beauftragten Dienstleistungen, weitere Daten aus externen Quellen – z.B. IP-Geolokationsinformationen oder Bonitätsinformationen – eingeholt werden.

a) Datenweitergabe zur Zahlungsabwicklung

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten, je Wahl des Zahlungsvorgangs bzw. -dienstleister zur Zahlungsabwicklung die für diesen Zweck erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. an dem Vorgang beteiligte Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erheben die alsdann ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Links zu sonstigen Zahlungsdienstleistern:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

Für die Zahlungsabwicklung getätigter Bestellungen setzen wir auf den Dienstleister PayPal. Über diesen bieten wir die Bezahlung per PayPal, sowie die Zahlung per Kreditkarte via PayPal und die Zahlung per Lastschrift via PayPal an. Bei den genannten Zahlungsvarianten geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal"), weiter.

PayPal behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal und Lastschrift via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch den Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung.

Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung von Ihnen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte eingeholt.

Grundlage der Übermittlung der Daten an den Zahlungsdienstleister ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise des Zahlungsdienstleisters, welche Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full entnehmen können. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Sämtliche im Auftrag verarbeiteten Daten werden nach den Vorgaben des Auftraggebers gespeichert und auf Veranlassung des Auftraggebers gelöscht – spätestens jedoch nach Ablauf der gesetzlich festgelegten Fristen. Wünscht ein Kunde vor Ablauf dieser Fristen eine Löschung seiner persönlichen Daten, so tritt anstelle der Löschung üblicherweise eine Sperrung.

4) e-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wir bieten zur Zeit keinen Newsletter an.

5. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den nachstehend aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte weiter, wenn


6. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Mittels eines Cookies können wir die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimieren. Cookies ermöglichen es uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen "Session-Cookies" der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texte ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Wir ermöglichen damit, daß unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, daß sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, daß er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

7. Analyse-Tools

Derzeit setzen wir keine Analyse-Tools ein

8. Social Media Plug-ins

Unsere Internetseite nutzt keine so genannten Social Media Plug-ins.

9. Online Marketing und Partnerprogramme

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Amazon Partnerprogramm

Der Betreiber dieser Seite nimmt am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können.

Betreibergesellschaft dieser Amazon-Komponenten ist die Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg, Luxemburg.

Amazon setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden einzelnen Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Amazon-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Amazon-Komponente veranlaßt, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Amazon zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Amazon Kenntnis über personenbezogene Daten, die Amazon dazu dienen, die Herkunft von bei Amazon eingehenden Bestellungen nachzuvollziehen und in der Folge eine Provisionsabrechnung zu ermöglichen. Amazon kann unter anderem nachvollziehen, daß die betroffene Person einen Partnerlink auf unserer Internetseite angeklickt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, daß Amazon ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Amazon bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon.

10. Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung beim Besuch dieser Internetseite betroffene Person im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO haben Sie verschiedene so genannte Betroffenenrechte. Diese umfassen insbesondere das Recht

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info{at}mikegorden.de.

11. Datensicherheit

Als Anbieter im Sinne des Telemediengesetzes wurden im Übrigen organisatorisch, vertraglich und technisch geeignete Maßnahmen getroffen, um zu gewährleisten, daß die datenschutzrechtlichen Vorschriften eingehalten werden und Manipulationen, gleich ob unbeabsichtigt oder vorsätzlich, Verlust, Zerstörung sowie insbesondere ein Zugriff Unberechtigter verhindert werden. Nichtsdestotrotz kann eine Sicherheit von Datenübertragungen im Internet nie zu 100 % garantiert werden.

Diese Seite nutzt zur Zeit keine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 02.08.2018 und hat den Stand August 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Internetseite https://www.mikegorden.de abgerufen und ausgedruckt werden.